Einige der Mannschaften

Ab dem 12. November werden acht Teams (die alle in ihrer jeweiligen Qualifikationsgruppe den dritten Platz belegten) in vier separaten Zwei-Mann-Playoff-Reihen gegeneinander antreten, um die letzten vier Teilnehmer an der EM 2016 zu ermitteln.

Die Playoff-Serie beginnt mit Ungarn am 12. November in Norwegen. Dann geht Irland am 13. auf die Balkanländer zu einem Kampf gegen Bosnien und Herzegowina, während die Ukraine Gastgeber von Slowenien ist und Schweden Dänemark am 14. begrüßt.

Einige der Mannschaften (siehe Schweden und Dänemark) werden enttäuscht sein, dass sie sich nicht automatisch durch den zweiten Platz in ihrer Gruppe qualifiziert haben, während andere (siehe Ungarn und Slowenien) froh sind, dass sie die 24-Mann-Mannschaft schlagen können Feld sind noch am Leben.

Schweden, Norwegen, Bosnien und die Ukraine werden bevorzugt aus ihren jeweiligen Serien hervorgehen, aber nur die Schweden – die vom bona fide Superstar Zlatan Ibrahimovic angeführt werden  – haben respektable Chancen, das Turnier zu gewinnen.

Dieser Eintrag wurde in Allgemein veröffentlicht.