Wer gewinnt die UEFA Champions League

Paris Saint-Germain (+275) gegen  Barcelona (-110) (Unentschieden +270, 2.5 o / u)

Das Viertelfinale der UEFA Champions League beginnt am kommenden Dienstag und Mittwoch (14.-15. April) mit vier epischen Paarungen. Am Mittwoch wird der französische Spitzenklub Paris Saint-Germain im  Parc des Princes  im ersten Abschnitt seiner Zwei-Spiele-Serie (14:45 Uhr Eastern) Gastgeber der  Primera División La Liga sein  .

Beide Mannschaften treten Sportingbet ansehen nach dem Ausscheiden von EPL-Teams im Achtelfinale ins Viertelfinale ein.

PSG eliminierte Chelsea, den Tabellenführer der EPL (3: 3 nach Hin- und Rückspiel, 2: 1), und sah aus, als wären sie in den UCL-Vierteln ein furchtbarer Gegner, egal, gegen wen sie angetreten sind.

Allerdings musste das Team in der Ligue 1 gegen Olympique Marseille mehrere wichtige Verletzungen hinnehmen  und wird wahrscheinlich aufgrund von Verletzungen auf David Luiz, Marco Verratti und Thiago Motta verzichten müssen. Sie müssen Interwetten bietet für Spieler einen Bonus auch ohne Spielmacher Zlatan Ibrahimovic weiterkämpfen, nachdem er im zweiten Spiel gegen den Blues vom Platz gestellt wurde.

Barcelonas Trainer Luis Enrique nimmt die Mannschaft aus der Shorthanded-Liga jedoch nicht leichtfertig.

„Die Abwesenheit von Ibrahimovic und Verratti ist wichtig, aber sie haben andere Spieler, die gleichermaßen gefährlich sind“, sagte Enrique. „Das Rückspiel zu Hause ist groß. Es ist wichtig, in Paris ein gutes Ergebnis zu erzielen und sich vor unseren Fans für das Halbfinale zu qualifizieren. “

Barcelona hat Manchester City im Achtelfinale mit einem klaren 3: 1-Gesamtsieg eliminiert. Das Team hat auch neun in allen Wettbewerben gewonnen, darunter einen 2: 1-Sieg gegen Real Madrid vor zwei Wochen in El Clasico .

Barca und PSG wurden in der Gruppenphase der diesjährigen Champions League zusammengelegt. Jede Mannschaft hielt auf ihrem Heimspiel. Während viele waren überrascht, dass PSG Barcelona in der Gruppenphase (3-2) abschlagen konnte, Bwin zeigen die Trends, dass es eine deutliche Möglichkeit war; Die Pariser haben seit Dezember 2004 kein Heimspiel gegen ZSKA Moskau verloren.

Diese Serie scheint jedoch damit zu Ende zu sein, dass PSG so viele Schlüsselspieler vermisst. Achten Sie darauf, dass die Franzosen sich zurücklehnen und verteidigen, um Barca vor einem wichtigen Auswärtstor zu bewahren. Das bedeutet, dass die Unter (2.5) im Spiel ist.

Chancen, die UEFA Champions League 2017 zu gewinnen

Bayern Munich: 11/4

Der FC Bayern hat Arsenal 5: 1 in München demontiert und sie wie eine Bierliga-Mannschaft aussortiert. Da Barcelona aus dem Rennen ist und Real Madrid mitten in der Saison einen Einbruch erlebt, sind die Bayern nun das Team, das es zu schlagen gilt. Wenn sie ihre aktuelle Form beibehalten, ist es schwer zu sehen, dass die Champions-League-Trophäe an andere vergeben wird.

Real Madrid: 4/1

Nach einer rekordverdächtigen Siegesserie trotzt Real Madrid einer Handvoll vernichtender Verluste. Zuerst wurden sie von Celta Vigo aus der Copa del Rey geworfen. Mit einem Verlust gegen Valencia und einem Unentschieden gegen Las Palmas fielen sie in La Liga auf den zweiten Platz.

Real Madrid hat die Saison mit Blick auf das Treble begonnen, aber jetzt werden sie glücklich sein, die Saison mit einer großen Trophäe zu beenden. Doch ihre Betfair mit überzeugender Leistung gegen Napoli im Hinspiel (3: 1) und ihr hochkarätiges Starterfeld halten sie in den Titelquoten knapp hinter den Bayern.

Juventus: 7/1

Juventus ist auf dem Weg zu einem weiteren Serie A-Titel in dieser Saison (der zum sechsten Mal in Folge ausgetragen wird) und wird wahrscheinlich auch die Coppa Italia gewinnen. I Bianconeri hat im italienischen Fußball alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt, aber er hat Bet at Home es nie geschafft, das schwer fassbare Dreifache zu erreichen. Die italienischen Superstars sind in dieser Saison sehr auf dem Vormarsch und haben beim 2: 0-Sieg gegen Porto im Hinspiel des Achtelfinales ihre Fähigkeiten unter Beweis gestellt.

PSG: 8/1

Wenige Leute sagten voraus, dass PSG Barcelona schlagen würde; absolut niemand erwartet, dass sie sie 4-0 schlagen würden. Was ihren Sieg besonders überrascht, ist, dass PSG die ganze Saison unter Leistungsschwäche war. Wenn sie ihre Leistung gegen Barcelona ein paar Mal wiederholen können, dann ist der Titel der Champions League in Reichweite. Aber etwas sagt mir, dass das für diesen Kader nicht passieren wird, der zurzeit Monaco in der Ligue 1-Tabelle verfolgt.

Atletico Madrid: 8/1

Atlético hat in den letzten drei Jahren zweimal das Finale der Champions League erreicht, ist aber beide Male zu kurz gekommen. Ihre Saison war bisher enttäuschend, und es gibt wahrscheinlich noch mehr schlechte Nachrichten für Fans am Horizont: Manager Diego Simeone und Star-Stürmer Antoine Griezmann sind Gerüchten zufolge am Ende der Saison woanders unterwegs. Wenn Atleti also einen Champions-League-Titel gewinnen will, muss es jetzt sein. Mit einem 4: 2-Auswärtssieg gegen Bayer Leverkusen im Hinspiel des Achtelfinals haben sie alle schon ihr Ticket in die Quartiere geholt, sind aber wie immer die Außenseiter unter den Hauptanwärtern.

Einige der Mannschaften

Ab dem 12. November werden acht Teams (die alle in ihrer jeweiligen Qualifikationsgruppe den dritten Platz belegten) in vier separaten Zwei-Mann-Playoff-Reihen gegeneinander antreten, um die letzten vier Teilnehmer an der EM 2016 zu ermitteln.

Die Playoff-Serie beginnt mit Ungarn am 12. November in Norwegen. Dann geht Irland am 13. auf die Balkanländer zu einem Kampf gegen Bosnien und Herzegowina, während die Ukraine Gastgeber von Slowenien ist und Schweden Dänemark am 14. begrüßt.

Einige der Mannschaften (siehe Schweden und Dänemark) werden enttäuscht sein, dass sie sich nicht automatisch durch den zweiten Platz in ihrer Gruppe qualifiziert haben, während andere (siehe Ungarn und Slowenien) froh sind, dass sie die 24-Mann-Mannschaft schlagen können Feld sind noch am Leben.

Schweden, Norwegen, Bosnien und die Ukraine werden bevorzugt aus ihren jeweiligen Serien hervorgehen, aber nur die Schweden – die vom bona fide Superstar Zlatan Ibrahimovic angeführt werden  – haben respektable Chancen, das Turnier zu gewinnen.